März 2022

„Das Leservotum zeigt: Wir sind auf dem richtigen Weg“

STILL überzeugte bei der Wahl zum „Produkt des Jahres 2022“ gleich zweimal

Hamburg, 17. März 2022 – Die Leserinnen und Leser der Fachzeitschrift „materialfluss“ hatten die Wahl – und haben sich gleich zweimal für Produkte oder Logistikkonzepte des Hamburger Intralogistikexperten STILL entschieden.

Die Ausbildung zum Flurförderzeugführer ist muss für jeden Mitarbeiter der STILL GmbH, erfolgreich zum Staplerschein durch Blöbaum an der STILL-Akademie.

Bereits zum dritten Mal hatte die Fachzeitschrift „materialfluss“ ihre Leserinnen und Leser im vergangenen Herbst zur Wahl des „Produktes des Jahres“ aufgerufen. Gesucht wurden Produkte und Projekte, bei denen entweder eine technische Besonderheit gegeben ist, der Markterfolg im Jahr 2021 für eine Auszeichnung spricht oder die Branche von dem Produkt in einem besonderen Maße geprägt wird. Bewertet werden durfte in insgesamt 14 Kategorien. Die STILL GmbH setzte sich in den beiden Kategorien „Lager- und Kommissioniertechnik“ sowie „Logistik, Logistikimmobilien und Transport“ durch und zählt in diesen Kategorien zu den Top 3, die laut Wettbewerbsstatuten allesamt als Gewinner gewertet werden.

Der STILL OPX iGo neo

In der Kategorie Lager- und Kommissioniertechnik überzeugte der Hamburger Intralogistikanbieter mit dem autonomen Kommissionierer OPX iGo neo und seinen neuen, intelligenten Assistenzsystemen wie Easy Protect, das Effizienz und Sicherheit geradezu garantiert. Der STILL OPX iGo neo folgt seinem Bediener oder seiner Bedienerin auf Schritt und Tritt und passt im autonomen Betrieb Fahrweg, Geschwindigkeit und Haltepositionen der jeweiligen Aufgabe und der Umgebung an. Zudem bremst er automatisch an Quergängen und reagiert situativ auf Hindernisse und Personen. Als erster Kommissionierer ist der OPX iGo neo mit einer vollwertigen Personenschutz-Anlage (PSA) mit Sicherheitslaserscannern ausgestattet.

Reorganisation bei Siemens

Ein von der STILL Intralogistik-Beratung entwickeltes, herstellerunabhängiges Intralogistikkonzept für Siemens ist die zweite Nominierung, mit der sich die Hamburger in der Kategorie „Logistik, Lagerimmobilien und Transport“ an der Leserumfrage beteiligten und ausgezeichnet wurden. Mit diesem Konzept wurde die Pick-Performance im Siemens-Werk für Kombinationstechnik Chemnitz (WKC) um 150 Prozent gesteigert. Dafür wurde im Projektverlauf eine nicht erweiterbare Intralogistikfläche dazu befähigt, die bislang in einem weiteren Lagerhaus gelagerte Ware sowie die Kommissioniertätigkeiten aufzunehmen. Die große Herausforderung bestand darin, bei gleichbleibender Fläche die Palettenkapazität um 40 Prozent, die Kapazität für Kleinladungsträger um 240 Prozent und gleichzeitig die Pick-Performance um 110 Prozent zu erhöhen. Ein weiteres Ziel der Neuorganisation war es, auf der bestehenden Fläche ein auf den Kunden zugeschnittenes und zugleich effizienteres Logistiksystem zu installieren. Für eine effiziente Flächennutzung entschieden sich die STILL Expertinnen und Experten für ein Palettenlager in Hochregalform kombiniert mit einem AutoStore-System. Nach der gemeinsamen Planung von STILL Consulting und Siemens WKC übernahmen die Vertriebsteams von STILL und Dematic. STILL lieferte die Bühnen- und Regalanlage, während Dematic sich auf die Installation des AutoStore-Systems sowie der Fördertechnik fokussierte.

Preisvergabe erfolgte in diesem Jahr wieder online

Die beiden Preise wurden am 16. März virtuell an Frank Müller, Senior Vice President Sales & Service Steering STILL EMEA, übergeben. „Über diese Preise freue ich mich sehr. Schließlich werden Sie von einer besonders kritischen Jury vergeben – nämlich den Leserinnen und Lesern der Fachzeitschrift materialfluss. Insbesondere freut mich aber, dass die anhaltend hohe Innovationskraft unserer STILL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dadurch entsprechend gewürdigt wird. Das Leservotum zeigt uns sehr deutlich, dass wir mit unserer Entwicklungsarbeit und unserem unabhängigen Beratungsangebot auf dem richtigen Weg sind. Für diese Bestätigung möchte ich den materialfluss-Leserinnen und -Lesern ganz herzlich danken“, betonte Müller im Vorfeld der Preisvergabe.

Copyright © 2019 Blöbaum GmbH & Co. KG
Staplerschein, Ladungssicherung u. v. m.
Alle Rechte vorbehalten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.